SGR – Südtiroler Getränke Ring

Zusammenarbeit, die sich auszahlt. Auftrag des Südtiroler Getränke Ringes (SGR) ist es, die Marktposition der einzelnen Mitglieder durch Synergien in der Geschäftstätigkeit zu stärken, die Erhöhung der Wirtschaftlichkeit in zentralen Unternehmensbereichen zu erzielen und die Rationalisierung der Warenwirtschaftssysteme zu erreichen.

Darüber hinaus verbindet die Mitglieder des SGR das Interesse, einheimische Produkte zu fördern und in den Verkauf zu bringen.

Der SGR ist ein 2003 gegründetes Konsortium aus 14 unabhängigen Getränkefachgroßhändlern aus Südtirol, welche zum Nutzen Ihrer Kunden und Ihrer geschäftlichen Tätigkeit miteinander kooperieren.


Die Mitglieder

Getränke Egarter
Sexten
Gross Getränke
Kastelruth
Walzl Getränke
Glurns
Prünster
St. Leonhard in Passeier
Rabanser
St. Ulrich
Schweitzer Getränke
Latsch
Karner Wein Plus
Prad am Stilfserjoch
Haidacher
Sand in Taufers
Kammerer
Mühlbach
Fink
Klobenstein
Holzknecht
Welschnofen
Moser
Sarnthein
Vontavon & Niederstätter
Villnöss
Gasser
Jenesien
Getränke Girardi
Auer

Ziel der Netzwerkorganisation

Die Stärke der betriebswirtschaftlichen Auswirkung steht hierbei deutlich im Zusammenhang mit dem Kooperationsgrad eines Unternehmens, bei stärkerer Zentralisierung steigen auch die positiven Effekte an – für Mitglieder und Handelspartnerunternehmen.

  • Ökonomisierung – Erhöhung ihrer Wirtschaftlichkeit in zentralen Unternehmensbereichen Einkauf, Marketing, Kommunikation
  • Zentrale Dienstleistungsangebote im Absatz-, Management- und Controllingbereich
  • Informationsvernetzung
  • Warenwirtschaftssysteme – Rationalisierung der Beschaffungstätigkeit
  • Durch Erfahrungsaustausch unter Mitgliedern entsteht ein Frühwarnsystem, das als Grundlage für ein vermindertes Entscheidungsrisiko dient

Hier finden Sie uns!